Wir über Uns

 

Mantz Unterwassertechnik ist ein kleines bayerisches Mittelstandsunternehmen  im Norden Münchens. Nach seiner Gründung im Jahre 1980 beschäftigte es sich hauptsächlich mit der Ausarbeitung und Umsetzung von innovativen Bergungs- methoden. Hauptsächlich dann, wenn der herkömmliche Einsatz von schwerem Bergungsgerät nicht möglich war um  tonnenschwere Objekte aus dem Wasser zu bergen, wurden einfache und sichere Methoden zur erfolgreichen Bergung ausgearbeitet.

Die Umsetzung seiner findigen Bergungskonzepte konnte das Unternehmen bei zahlreichen Einsätzen stets erfolgreich unter Beweis stellen.

Seit 1995 richtet sich der Aufgabenbereich verstärkt auf Arbeiten in größeren Wassertiefen bis in über 366 Metern mit dem Tieftauchboot PC-1401 DSV und stellt damit Alternativen zu kostspieligen Mischgastauchgängen und den  beschränkten Einsatzmöglichkeiten von Unterwasserkamera  und ROV.

Insbesondere sind wir spezialisiert auf die Bergung von historisch bedeutsamen Objekten wie Flugzeuge zur Restaurierung und Ausstellung durch Museen. 

Nebenbei spielt die Ortung und Erkundung des Seebodens im reflex-seismischen Verfahren (Sektor- und Side Scan Sonar) eine immer größere Rolle.

Zu unserem Aufgabengebiet zählt beispielsweise die 

 
             Homepage        Technik        Projekte